Updike: Gertrude und Claudius

€24,30

sofort verfügbar

AUTOR - AUTOREN Updike, John
VERLAG Rowohlt
ISBN 9783498068783

BESCHREIBUNG

2001, Sprache: Deutsch, 21 cm

Die Geschichte von Gertrude und Claudius, Königin und König von Dänemark, bis zu dem Augenblick, in dem die Handlung von Shakespeares «Hamlet» beginnt. Ein historischer Roman? Ja, auch, aber vor allem Updike vom Feinsten. Gertrude, Tochter König Roriks, 16 Jahre alt, will den Mann nicht heiraten, den ihr Vater für sie ausgesucht hat. Sie liebt ihn nicht. Aber die Staatsraison siegt. Der Schwager macht Gertrude schöne Augen. Flirtend erklärt er ihr, was einem Falken - nur weibliche taugen zur Jagd - angetan wird, ehe er auf der Faust des Falkners sitzt, eine der grandiosesten Verführungsszenen, die Updike je geschrieben hat. Rorik stirbt, der Schwiegersohn wird König.
Während Hamlet in Wittenberg die Freuden der beginnenden Renaissance genießt, beschließt seine Mutter, dem Schwager zu erliegen. Der König kommt dahinter, ein feines Gift, ins Ohr geträufelt, macht seinem Leben ein Ende. Gertrude und Claudius feiern Hochzeit in Moll. Ein neuer König, eine neue Ehe: «Alles wird gut unter dem weiten Himmel.» Nun hat der Kollege Shakespeare das Wort.

  • 240 Seiten
  • Gebundene Ausgabe